Im Zeitraum 1990-2001 ist Morphy, ein frei verfügbares Softwarepaket für die morphologische Analyse und Synthese und die kontextsensitive Wortartenbestimmung des Deutschen entstanden.

Die Anfänge des Projekts lagen in meinem Studium an der Universität Paderborn. Im Rahmen meiner Tätigkeit in der Arbeitsgruppe Kognitionsforschung, Universität Paderborn, wurde Morphy bzgl. des Lexikons und des Wortarten-Tagging erweitert. Während der Anstellungen am Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung CIS, LMU München und am Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung IMS, Universität Stuttgart, konnte ich Morphy weiter pflegen und vorantreiben.

https://morphy.wolfganglezius.de